Große Spende durch Haare schneiden

Ambulanter Kinderhospizdienst Ludwigsburg
Spende

Am Tag des Ehrenamtes (05.12.2012) hatte sich das Atelier Sebastian Jödicke etwas Besonderes ausgedacht. An diesem Tag verzichtete der Besitzer auf die Einnahmen, die Angestellten auf das Trinkgeld, und die Kunden waren zu einem Einheitspreis von 30,- Euro zum Haareschneiden gekommen. All das Geld kam in eine Spendendose, die dann knapp zwei Wochen später von Herrn Jödicke geleert wurde. Die Summe von 1.500.- Euro war zusammengekommen, die dann an die kommissarische Leiterin des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes, Sabine Horn, überreicht wurden.

Ganz herzlichen Dank an ALLE, die zu dieser Spende beigetragen haben! Vielen Dank, im Namen der Familien, die nun mit diesem Geld unterstützt werden können.