Gemeinsam sind wir stark

Ambulanter Kinderhospizdienst Ludwigsburg
Kinder- und Jugendtrauer Ludwigsburg

… das ist das Motto der Allianz für die Jugend e.V. die dem Ambulanten Kinderhospizdienst 4.950 Euro spendete, um für ein halbes Jahr die Reitgruppe für trauernde Kinder zu finanzieren.

Auf Initiative von Jörg Fischer, Mitarbeiter der Allianz Deutschland in Stuttgart, kam diese Förderung durch den Verein Allianz für die Jugend e.V. zustande und bringt damit einen Teil des gesellschaftlichen Engagements des Unternehmens zum Ausdruck.

Die Scheckübergabe erfolgte am 13. Februar 2017 bei bzw. nach einer solchen Stunde der Kinder auf und mit den Pferden, zu der dieses Mal auch die Familien der Kinder eingeladen waren. „Wir sind der Allianz sehr dankbar für ihr Engagement", sagte Sabine Horn, Geschäftsstellenleiterin der Ökumenischen Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V., „denn so konnte dieses besondere Angebot für die Familien kostenlos angeboten werden.“ Anwesende Eltern bedankten sich ebenfalls für die Spende und damit finanzielle Unterstützung, als auch bei dem Team der Reittherapie „Kassiopeia“ auf der Karlshöhe Ludwigsburg, und den Ehrenamtlichen des Kinderhospizdienstes, die diese Gruppe ermöglichen.

Dass die Kinder am Ende sogar auf den Pferderücken stehen, zeigt von dem Selbstvertrauen, das sie (wieder-)erlangt haben.

 

Galerie
Foto: Carola Trautmann.