Termine

Zusammen-SEIN

-
-
-
Ludwigsburg, Karlshöhe Ostsaal (bei der Kirche), Königinallee 48

Nachmittage für Familien, in denen ein Elternteil oder Geschwister schwer erkrankt ist

Die Erkrankung eines uns nahen Menschen bewegt uns tief. Fragen beschäftigen jeden von uns in der Familie sowohl gemeinsam als auch auf seine eigene Weise. Dabei erleben wir häufig unterschiedliche Gefühle und Umgehensweisen.

Bei unserem Nachmittag ist für jeden Raum und Zeit für das, was einen beschäftigt, was man erzählen, fragen oder sich mit anderen austauschen möchte. Denn das Schöne an den Nachmittagen ist, dass man auch mit anderen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zusammen kommt, die ähnliche Erfahrungen machen.

Zusammen-SEIN

-
-
-
Ludwigsburg, Karlshöhe Ostsaal (bei der Kirche), Königinallee 48

Nachmittage für Familien, in denen ein Elternteil oder Geschwister schwer erkrankt ist

Die Erkrankung eines uns nahen Menschen bewegt uns tief. Fragen beschäftigen jeden von uns in der Familie sowohl gemeinsam als auch auf seine eigene Weise. Dabei erleben wir häufig unterschiedliche Gefühle und Umgehensweisen.

Bei unserem Nachmittag ist für jeden Raum und Zeit für das, was einen beschäftigt, was man erzählen, fragen oder sich mit anderen austauschen möchte. Denn das Schöne an den Nachmittagen ist, dass man auch mit anderen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zusammen kommt, die ähnliche Erfahrungen machen.

Weitere Termine und Angebote finden Sie unter

Reitgruppe für abschiednehmende und trauernde Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren

aktualisiert: 20.07.2021

März-Juli / Oktober-Februar immer montags (außer in Schulferien) von 15.45 – 17.15 Uhr bei der Reittherapie „Kassiopeia“, Karlshöhe, Ludwigsburg

Pferde haben Eigenschaften, die belastete oder trauernde Menschen suchen und ihnen gut tun.

Pferde bedeuten den Zugang zu einer anderen Welt. Es ist eine Welt ohne Worte, in der die Geste zählt, denn Menschen und Pferde verständigen sich über die Körpersprache.

Die Kinder werden im Kontakt mit sich selbst, dem Pferd und der Natur sein. Dadurch werden Gleichgewicht, Koordination, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl erfahren und erlernt.

Gleichzeitig wird Gemeinschaft erlebt, Gemeinschaft mit anderen Kindern, die ebenfalls einen nahestehenden Menschen verloren haben.

Weitere Informationen und verbindliche Anmeldung bei Nicola Rupps (Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst im Landkreis Ludwigsburg): 07141 99 24 34 - 34.

Parallel dazu gibt es die Möglichkeit eines Gesprächsangebots für Eltern.