Spenden statt Schenken

Die Firma Karl Lutz Nachf. GmbH aus Ludwigsburg wollte dieses Jahr die Weihnachtsgeschenkaktion für ihre Kunden und Partner anders gestalten. Anstatt Geschenke einzukaufen und weiterzugeben, spendeten sie für den Ambulanten Kinder und Jugendhospizdienst im Landkreis Ludwigsburg. In einem Weihnachtsbrief werden die Kunden und Partner informiert, dass dieses Geld für Begleitungen von Familien eingesetzt wird, die mit dem Thema Krankheit und Sterben, Tod und Trauer konfrontiert sind.

Die Koordinatorin des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Frau Beurer freute sich sehr über die großzügige Spende von 4000.- € und das Interesse der beiden Geschäftsführer Herrn Moses und Herrn Harsch an den vielfältigen Aufgaben und individuellen Begleitungsangeboten für die betroffenen Familien, denen das Geld zugute kommt.

Herzlichen Dank für die finanzielle Unterstützung und die Wertschätzung dieses doch auch bewegenden Dienstes.