MitarbeiterInnen im Kinder- und Jugendhospizdienst nach Ludwigsburg

Die Ökumenische Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V. sucht als Träger ambulanter Hospizarbeit im Landkreis Ludwigsburg zum 01.07.2020 oder später

zur Verstärkung des Teams im Kinder- und Jugendhospizdienst mehrere MitarbeiterInnen
in Teilzeitbeschäftigung.

Zu den Aufgaben gehören

  • Koordination der Einsätze in den Familien
  • Anlaufstelle für betroffene Familien
  • Mitverantwortung in der Begleitung der Ehrenamtlichen
  • Mitarbeit in den Angeboten der Kinder- und Jugendtrauer
  • Mitarbeit bei Angeboten der Prävention und Bildung

Wir erwarten

  • Eine abgeschlossene pflegerische oder (sozial-)pädagogische Ausbildung / Studium oder vergleichbare Ausbildung / Studium
  • Nach Möglichkeit die Weiterbildung zur Palliative-Care-Kraft oder mehrjährige Erfahrung im Palliativ Bereich, gegebenenfalls Bereitschaft zur Qualifikation
  • Nach Möglichkeit die große Basisqualifikation zur Trauerbegleitung (Kinder/Jugendliche oder Erwachsene), gegebenenfalls Bereitschaft zur Qualifikation
  • Erfahrung in der Begleitung und Beratung von Kindern/Jugendlichen in Krisensituationen
  • Erfahrung in der Arbeit mit Ehrenamtlichen
  • Teamfähigkeit
  • Organisationstalent
  • Kenntnisse über die Hospizbewegung und Identifikation mit unserer Zielsetzung
  • PC Kenntnisse
  • Führerschein
  • Zugehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft der ACK

Wir bieten

  • Eine vielseitige Tätigkeit in einem wachsenden Team und Gestaltungsmöglichkeit
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • Die Möglichkeit innovative Ideen zu entwickeln und einzubringen
  • Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Diakonischen Werkes

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 26.04.2020 an die

Ökumenische Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V.,
Frau Pfarrerin Susanne Digel, 1. Vorsitzende,
Solitudestr. 12,
71638 Ludwigsburg

Weitere Informationen unter Telefon: 07141 / 99 24 34 - 54